Das Suchverhalten der Suchmaschinennutzer

Auf Seo.de bin ich auf einen interessanten Artikel über das Suchverhalten der Suchmaschinennutzer aufmerksam geworden. Dieser beruft sich auf die neue Marktforschungsseite von Google www.full-value-of-search.de.

Wirklich interessant zu sehen ist die Entwicklung im Laufe der Zeit. Wo früher noch alle Ergebnisse angeschaut wurden, haben die Nutzer heute dazugelernt und verfeinern eher ihre Suche, wenn die ersten Ergebnisse zu starke Abweichungen aufweisen.

Die größte Aufmerksamkeit haben nur die ersten 5 Ergebnisse aus der organischen Suche. Die Adwords-Anzeigen direkt über den Suchergebnissen werden wohl als erstes geklickt. Der „rechte Rand“ erhält nur im oberen Bereich eine höhere Bedeutung.

Auf den weiteren Ergebnisseiten (Seite 2 – 7%; Seite 3 – 3%) finden hingegen kaum noch Klicks statt.

Vernünftigen Traffic über die Suchmaschine zu generien, heißt also auf Seite 1 zu kommen. Und das auch noch im oberen Bereich. Bei wichtigen Hauptkeywords wird dies wohl nur sehr langfristig möglich sein. Oder man nimmt bei Adwords eine ganze Stange Geld in die Hand.

Einfacher wäre es natürlich Nischen zu finden und Longtail-Bereich voll auszunutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.