Welches Kredit-Partnerprogramm?

Affiliates die im Finanzbereich tätig sind stehen schnell vor dieser Frage. Dabei ist die Auswahl bei den Kreditpartnerprogrammen wirklich nicht leicht. Viele dieser Programme werden bei den bekannten Netzwerken angeboten. Speziell dort bieten die großen und bekannten Banken ihre Tätigkeiten an. Allerdings fehlt hierbei oft der Service für den Affiliate. Als Werbemittel stehen zumeist nur Werbebanner und einige Textlinks zur Verfügung. Auf die eigene Website zugeschnittene Whitelabel-Formulare sind leider rar, oder gibt es wenn dann nur auf Anfrage.
Viele Affiliates wenden sich daher gleich direkt an die großen Kreditpartnerprogramme. Die Vorteile gegenüber den Angeboten bei den Netzwerken sind zahlreich:

  • Eine Fülle an Werbemittel,
  • Whitelabel-Formulare zum selber anpassen,
  • Umfangreiche Statistiken,
  • Tracking-Funktion
  • Sehr guter Support etc.
  • Referral Vergütungen

Welche Partnerprogramme kommen dafür nun in Frage? Die meisten Affiliates nennen als erstes sicher Bon-Kredit . Mittlerweile hat das Programm von Affilisoft Creditolo aber kräftig aufgeholt. Beide haben sich in der Vergangenheit als sehr gute und seriöse Kreditpartnerprogramme präsentiert. In der Vergütungsstruktur gibt es jedoch kleine Unterschiede. Creditolo vergütet bereits die reine Onlineanfrage. Bei Bon-Kredit zählt der Lead erst nach Absenden des unterschriebenen Kreditformulars. Bei erfolgreichen Kreditabschluss zahlen beide Anbieter eine Erfolgsprovision (Sales). Creditolo eine prozentuale und bei Bon-Kredit einen Festbetrag abhängig von der Kredithöhe. Letztendlich liegt die Vergütung bei beiden Programmen aber ungefähr gleich auf.

Und welches dieser Kreditpartnerprogramme soll man nun nutzen?
Das ist eben Geschmackssache und lässt sich nicht genau sagen. Jeder Affiliate tut gut daran, wenn er diese Programme antestet. Für viele hochwertige Anfragen könnte sich Creditolo allerdings als erste Wahl erweisen. Wobei die Abschlussraten bei Bon-Kredit wohl etwas höher liegen. Aber dies kommt selbstverständlich immer auf den Traffic an. Also antesten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.