Online-Werbung wird Print überholen

Lange Zeit wurde es bereits prognostiziert. In diesem Jahr soll es nun soweit sein und die Online-Werbung wird erstmals die Print-Werbung überholen. Zu dieser Erkenntnis kommen die US-Analytiker von Outsell. Demnach werden die Werbetreibenden 2010 von insgesamt 368 Milliarden Dollar 32,5 Prozent in Online-Werbung (+9,6 Prozent) investieren und nur noch 30,3 Prozent in Print (+1,9 Prozent). Die Studie untersuchte das Investitionsverhalten von über 1.000 Werbetreibenden im Dezember 2009. Die Prognosen für den deutschen Markt sind den aktuellen Erhebungen sehr ähnlich. Nach einem Plus von 12 Prozent im Jahr 2009 rechnet der Bundesverband Digitale Wirtschaft mit einem Plus von 14 Prozent für 2010.

Vor 2 Jahren hatte die Online-Werbung bereits die Radiowerbung überholt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.