Yahoo provoziert Google

Die beiden Suchmaschinen Konkurrenten geraten offenbar in einen öffentlichen Schlagabtausch. Die Yahoo Chefin Carol Bartz gab in einem Interview bekannt das Google sich nicht nur auf die Suche konzentrieren soll sondern jedes Jahr um die Unternehmensgröße von Yahoo wachsen muss. Bartz führte weiter aus das Google mit 99,9 Prozent nur an der Suchmaschine verdient und nicht wie Yahoo nur zu 50 Prozent. Die Tatsache das Goolge mit den Diensten wie Maps, Mail, Docs, Handy Betriebssystemen und noch einige weitere Dinge Geld verdient wird von Carol Bartz ignoriert. Yahoo steht schon seit geraumer Zeit in der Kritik Start ups nicht richtig zu nutzen und diese verkommen zu lassen. Google hat einen Marktanteil von 65 Prozent in den USA, Yahoo hingegen lediglich 17 Prozent. Google dürfte diese Aussagen gelassen sehen, man weiß wo man steht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>